Portrait Nicola Falk-Lübeck Ferninstitut Falk Kontakt

Sie haben Fragen?

Rufen Sie mich an:
Tel.: 089 746 889 80

oder schreiben Sie uns:
Fax: 089 746 889 81
E-Mail: info@gesundheits-ausbildung.de

oder nutzen Sie dieses Kontaktformular: 

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gratis Downloads

      Cover-gesundheitstipps-001     
           

  • Hier erhalten Sie kostenlosen Zugriff auf Infobroschüren, Kalender, E-Books und ein Interview über unsere Ausbildung als mp3.
  • Einfach NUR Ihre E-Mail Adresse angeben. Prüfen Sie dann bitte Ihren Posteingang um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Sie erhalten umgehend Zugang zum Downloadbereich!
  • Ihre Daten sind bei uns 100% sicher und werden niemals weitergegeben. Da Sie unsere E-Mails jederzeit abbestellen können, achten wir sehr darauf, dass wir Ihnen nur nützliche Informationen zusenden.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Was suchen Sie? 

Lerninhalte2018-09-17T15:11:21+00:00

Lerninhalte leicht verständlich

Ausbildung Ernährungsberater

Studienbereich: Ernährungsberatung

Angesichts immer neuer Ernäh­rungs­trends und dem Überan­gebot an Nahrungs­mit­teln ist es gar nicht so einfach, sich vollwertig und gesund zu ernähren. Viele Ernäh­rungs­emp­feh­lungen in den Medien wider­spre­chen sich, Meldungen über Schad­stoffe in Lebens­mit­teln verun­si­chern die Verbrau­cher und Überge­wicht ist für viele ein leidiges Thema. Mit den Lehrbriefen zum Thema Ernäh­rung erhalten Sie einen Wegweiser durch den „Ernäh­rungs­dschungel” – von den physio­lo­gi­schen Grund­lagen über die Ernäh­rungs­praxis bis hin zur Ernäh­rungs­be­ra­tung. Sie lernen einen mögli­chen Umgang mit Überge­wicht, verbunden mit zeitge­mäßen und nachhal­tigen Methoden des Gewichts­ma­nage­ments kennen, sowie ernäh­rungs­be­dingte Risiko­fak­toren und die Krite­rien einer gesunden und bekömm­li­chen Ernäh­rung. So sind Sie befähigt, Ratsu­chende zu infor­mieren, aufzu­klären, zu beraten, zu motivieren und erfolg­reich zu unter­stützen.

1. Lernpaket

Gesunde Ernäh­rung I

Einfüh­rung, Physio­lo­gi­sche Grund­lagen, Nährstoffe I

Gesunde Ernäh­rung II

Nährstoffe II, Ernäh­rungs­praxis, Bedarfs­ge­rechte Ernäh­rung

Gesunde Ernäh­rung III

Ernäh­rungs­trends, Alter­na­tive Ernäh­rungs­formen, Geschichte

2. Lernpaket

Gesunde Ernäh­rung IV

Gesund­heits­vor­sorge, Ernäh­rungs­be­dingte Störungen, Diätetik

Gesunde Ernäh­rung V

Ernäh­rungs­psy­cho­logie, Konzepte zur Gewichts­re­duk­tion

Gesunde Ernäh­rung VI

Ernäh­rungs­be­ra­tung, Ernäh­rungs­um­stel­lung, Verhal­tens­än­de­rung

Ausbildung Fitnessberater

Studienbereich: Fitnessberatung

Mit den sechs Lehrbriefen „Bewegung” erhalten Sie einen Einblick in die Funktionen des mensch­li­chen Körpers und lernen gesund­heits­för­dernde Bewegungs­an­ge­bote kennen. Es werden Übungen zur Körper­wahr­neh­mung vorge­stellt, das Thema Rücken­ge­sund­heit beleuchtet und die Grund­lagen von Gesund­heits­sport, Präven­tion und Trainings­lehre vermit­telt. Die Lehrbriefe dienen als Wegweiser im umfang­rei­chen Bewegungs- und Fitness­an­gebot, sie fördern die Beratungs­kom­pe­tenz und geben Ihnen Grund­lagen für einfache Übungs­folgen und Trainings an die Hand. Sie lernen Ihr eigenes Körper­ge­fühl zu stärken, Fehlhal­tungen und -belas­tungen bei sich und anderen zu erkennen sowie indivi­duell auf Kunden einzu­gehen, einfache Übungen anzuleiten und Alltags- und Praxis­tipps zu geben.

3. Lernpaket

Sanfte Bewegung I

Grund­lagen der Anatomie und Physio­logie

Sanfte Bewegung II

Ganzheit­liche Bewegungs­formen, Wahrneh­mungs­schu­lung

Sanfte Bewegung III

Rücken­ge­sund­heit, Becken­bo­den­trai­ning, Einfüh­rung Pilates

4. Lernpaket

Sport und Gesund­heit I

Trainings­lehre, Risiko­fak­toren, Präven­tion und Bewegung, Abnehmen

Sport und Gesund­heit II

Kraft­trai­ning, Ausdau­er­trai­ning

Sport und Gesund­heit III

Beweg­lich­keits­trai­ning, Anamnese, Testme­thoden und Auswer­tung

Ausbildung Stressberater

Studienbereich: Stressberatung

Eine der größten Heraus­for­de­rungen der heutigen Zeit ist es, den hohen Anfor­de­rungen unserer Gesell­schaft gerecht zu werden, ohne Raubbau mit der eigenen Gesund­heit zu treiben. Wer die Anfor­de­rungen der Gesell­schaft nicht oder nur unter größten Anstren­gungen erfüllen kann, wird sich überfor­dert und angespannt fühlen. Genau das ist gemeint, wenn Menschen über Stress im Alltag klagen. Fakt ist, dass sich immer mehr Menschen gestresst fühlen – quer durch alle Berufs­gruppen. Hätte Stress stets positive Auswir­kungen, bräuchte uns dies nicht weiter zu beunru­higen. Man weiß jedoch, dass Stress oftmals das Entstehen von Ängsten und Zivili­sa­ti­ons­krank­heiten wie Schlaf­lo­sig­keit, Essstö­rungen, Magen­ge­schwüren, Kopfschmerzen oder Bluthoch­druck begüns­tigt. Stress­abbau ist eines der wichtigsten Bedürf­nisse vieler Menschen. Stress­be­wäl­ti­gung ist mit der Fähig­keit verbunden, sich entspannen zu können. Eine der Haupt­auf­gaben im Bereich der Gesund­heits­be­ra­tung ist es deshalb, Klienten geeig­nete Stress­be­wäl­ti­gungs­mög­lich­keiten aufzu­zeigen sowie eine passende Entspan­nungs­technik, die die Wünsche und Bedürf­nisse des Klienten berück­sich­tigt, zu empfehlen und – wenn möglich – zu lehren. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, beschäf­tigen Sie sich in diesem Lehrgangs­ab­schnitt mit der Entste­hung und den Bewäl­ti­gungs­mög­lich­keiten von Stress.

5. Lernpaket

Stress­ma­nage­ment I

Ursachen und Folgen von Stress, Coping­stra­te­gien (Stress­be­wäl­ti­gung)

Stress­ma­nage­ment II

Progres­sive Muskel­re­la­xa­tion (PMR)

Stress­ma­nage­ment III

Autogenes Training

6. Lernpaket

Stress­ma­nage­ment IV

Mentales Training, Fanta­sier­eisen, Yoga

Stress­ma­nage­ment V

Methoden der 5 Tibeter, Medita­tion, Qigong

Stress­ma­nage­ment VI

Entspan­nungs­tipps für den Alltag, Atemtech­niken

Ausbildung Wellnessberater

Studienbereich: Wellnessberatung

Als Wellness­be­rater ist das Wissen über unter­schied­liche wohltu­ende Maßnahmen wichtig und hilfreich. Wenn Sie Menschen beraten, können Sie davon ausgehen, dass viele Kunden nicht im vollkom­menen gesunden Gleich­ge­wicht sind. Das bedeutet, sie bewegen sich in einem dynami­schen Feld zwischen Gesund­heit und Krank­heit und wünschen sich Beratung in Bezug auf eine mögliche Thera­pie­form und auf die Lebens­ge­stal­tung allge­mein. Manche Klienten werden auch in Behand­lung bei einem Heilprak­tiker oder einem Arzt sein (beispiels­weise bei einem Homöo­pa­then oder TCM-Therapeuten). Daher ist es sinnvoll, dass Sie deren Methoden kennen, um diese mögli­cher­weise mit ergän­zenden Anwen­dungen indivi­duell zu unter­stützen.

7. Lernpaket

Kommu­ni­ka­tion

Erfolg­reiche Kommu­ni­ka­tion durch Qualität und Achtsam­keit

Massagen

Wirkung und Anwen­dung von Massagen, Massa­ge­technik

Alter­na­tive Thera­pien

Alter­na­tive westliche und östliche Heilme­thoden

8. Lernpaket

Lebens­ge­stal­tung

Work-Life-Balance, Körper, Geist und Seele, Selbst­ma­nage­ment

Wasser und Wellness I

Wellness und Spa, Bäder­an­wen­dungen, Sauna und Dampfbad

Wasser und Wellness II

Packungen, Thalasso, Kurme­thoden, Kneipp-Therapie

Wochenendseminare

Gesund­heits­be­ra­tung i. d. Praxis

(Mai und November)

Planung und Abwick­lung – die kaufmän­ni­sche Seite

Marketing-Strategie, Existenz­grün­dung, Konzep­t­er­wei­te­rung

Alle Studienbereiche sind auch einzeln buchbar!Karriere als Ernährungsberater, Fitnessberater, Stressberater, Wellnessberater

Weitere Infor­ma­tionen für folgende Einzel­mo­dule finden Sie hier: ←Klick

  • Ernäh­rungs­be­rater
  • Fitness­be­rater
  • Stress­be­rater
  • Wellness­be­rater

Wir lernen lieber gedruckt und Sie?

Ausbildung Ernährungsberaterin, Fitnessberaterin, Stressberaterin, Wellnessberaterin

Ganz bewusst haben wir uns entschieden, Sie in erster Linie mit gedruckten Lernheften zu belie­fern. Sie sind einla­dend gestaltet und werden ständig aktua­li­siert. Handge­macht sind sie zwar aufwän­diger in der Herstel­lung, aber es lohnt sich doppelt. So können Sie wichtige Textstellen markieren, wesent­liche Aussagen unter­strei­chen und kleine Skizzen und Symbole hinzu­fügen. Das fördert nicht nur den Lernef­fekt, sondern erhöht auch den Lernspaß. Und so ganz nebenbei ist Lernen vom Papier weniger ermüdend. Und sollten Sie dann doch mal auf Ihrem PC, Tablet oder Smart­phone etwas wieder­holen wollen, können Sie jeder­zeit die Lernhefte als pdf-Dateien anfor­dern. Dieser Service ist selbst­ver­ständ­lich kosten­frei.

Dass wir mit diesem Print­ge­danken nicht alleine sind zeigt eine neuro­wis­sen­schaft­liche Lerntest­studie: „Gedrucktes wirkt nachhal­tiger und verbleibt länger im Gedächtnis als Infor­ma­tionen, die nur am Bildschirm gelesen werden. Gedrucktes ist offen­sicht­lich im Vergleich zu elektro­ni­schen Medien das einpräg­sa­mere Medium, wobei der Blick in das Gehirn belegte, dass das Gedruckte eine inten­si­vere Lernleis­tung auslöst, und dass bei der Erinne­rung an auf Papier präsen­tierten Inhalten zusätz­lich Gehirn­areale aktiviert werden, die beim Ertasten und Berühren eine Rolle spielen, was die Gedächt­nis­leis­tung vermut­lich unter­stützt.“ Holst, Chris­tian (2012). Papier schlägt Bildschirm. Neuro­wis­sen­schaft­liche Studie zur Recall-Leistung von Print- und Online-Medien. Siegfried Vögele Institut. (Stangl, 2018).
http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/MEDIEN/Medien-Lernen.shtml

Unsere Infobro­schüre und andere Gratis-Download-Produkte finden Sie hier! ←KLICK!

„Das Kommu­ni­ka­ti­ons­se­minar war toll. Die Abwechs­lung der Möglich­keiten, Humor mehr in den Alltag und somit auch in den Beruf einzu­bauen, hat mir beson­ders zugesagt.”

Marlen S. aus Fried­berg, Kranken­pfle­gerin

„Durch das Seminar habe ich ganz andere Einsichten zum Thema Humor bekommen.”

Elke B. aus München, Verwal­tungs­an­ge­stellte

„Indivi­du­elle Fragen und Konzepte wurden von allen bedacht und bearbeitet. Sehr gutes Existenz­grün­der­se­minar, Danke.”

Antje K. aus Bremen, Sport- und Erzie­hungs­wis­sen­schaft­lerin

„Im Existenz­grün­der­se­minar war es toll, dass wir als Teilnehmer einbe­zogen wurden und daraus eine aktive Unter­richts­ge­stal­tung entstand. So konnte jeder für sich etwas finden, was ihn weiter­ge­bracht hat.”

Sandy D. aus Dresden, techni­sche Zeich­nerin

„Die Dozenten des Existenz­grün­der­se­mi­nars waren super engagiert, fachlich einwand­frei, offen für alle Fragen, kompe­tent und sympa­thisch. Hat super viel Spaß gemacht, trotz trockenem Thema.”

Stefanie S. aus Darmstadt, Bürokauf­frau

„Die Skripten sind echt gut gemacht! Es ist schön zu merken, dass die gelehrten Inhalte bei einem selbst positive Verän­de­rung hervor­rufen.“

Carina S. aus Innsbruck, Sozial­ar­bei­terin

„Die Ausbil­dung hat meine Erwar­tungen übertroffen, ich dachte nicht, dass das ganze so vielfältig wäre.”

Silvia N. aus Rechten­bach, Sachbe­ar­bei­terin

„Ich hab in den letzten drei Monaten so viel Wissens­wertes über das Thema Ernäh­rung gelernt, sehe vieles mit neuen wacheren Augen, sowohl bei mir selbst, als auch den Mitmen­schen.“

Chris­tine P. aus Würzburg, Lehrerin

„Ich bin sehr dankbar für die Mühen, die Ihr Euch gegeben habt, die Stress­ma­nage­ment Lernhefte so bildhaft zu machen Dadurch konnte ich die verschie­denen Techniken viel besser verstehen.”

Irina F. aus Frank­furt, Psycho­login

„Sehr gute Idee das Mitteilen von Fakten in eine Geschichte zu verpa­cken. Gerade für die Methoden der Entspan­nung passt die Geschichte eines Königs perfekt in den Sachver­halt.”

Andrea P. aus Uddevalla, Zahnärztin