Lernen mit Freude

Denn so behalten Sie Wissen mit Leichtigkeit, was Sie vorher nie gedacht hätten.

Unter­halt­sames Lernma­te­rial
Freuen Sie sich auf einfach geschrie­bene, inter­es­sante Texte, die durch kleine Lernab­schnitte mit Zwischen­fragen gut struk­tu­riert sind. Ergän­zend erhalten Sie eine Einfüh­rungs­mappe, die Ihnen alles genau erklärt, sowie eine Abschluss­mappe mit vielen Tipps für Ihre erfolg­reiche Bewer­bung.

Bunte, vorge­fer­tigte Kartei­karten
Damit Sie immer nur das wieder­holen, was Sie noch nicht wissen – spiele­risch und effektiv. https://motiviert-studiert.de/karteikarten-lernen/

Wertvolle Nachschla­ge­werke
Zusätz­lich erhalten Sie Nachschla­ge­werke und Fachzeit­schriften, um Ihr Wissen im Gesund­heits­be­reich zu vertiefen.

Berufs­be­zo­gene Praxis­auf­gaben
Viele prakti­sche Übungen und Aufgaben stellen einen direkten Praxis­bezug her und dienen der Selbst­re­flex­tion.

Partner­schaft­liche Studi­en­be­treuung
Auf Ihre Bedürf­nisse abgestimmten Versand der Lernpa­kete mit Overnight-Service, falls es mal schnell gehen soll. Umgehende Beant­wor­tung all Ihrer Fragen und Wünsche.

Ausbildungskonzept Bereich Gesundheit

50% weniger Zeitaufwand + 50% mehr Spaß = 100% Erfolg

Studiendauer

Die Regel­stu­di­en­zeit beträgt 12 Monate, bei einer wöchent­li­chen Lernzeit von ca. 10 Stunden. Haben Sie mehr Zeit zur Verfü­gung, können Sie jeder­zeit Ihre Ausbil­dungs­dauer verkürzen. Sie wollen es ruhiger angehen lassen? Machen Sie von unserer Sonder­ver­ein­ba­rung Gebrauch und entscheiden Sie sich für einen gemüt­li­cheren Rhythmus. Ihre Studi­en­dauer wird auf 16 Monate erhöht und somit Ihre Lernzeit reduziert.

Prüfungen

Jeder zweite Lehrbrief beinhaltet Einsen­de­auf­gaben, in Form von Fragen und Fallbei­spielen. Sie bearbeiten die jewei­ligen Aufgaben und senden uns diese per Post oder Mail zu. Inner­halb kürzester Zeit erhalten Sie die ausführ­lich korri­gierten und bewer­teten Einsen­de­auf­gaben zurück. Nach Einrei­chung aller Einsen­de­auf­gaben (insge­samt 12) erhalten Sie Ihre schrift­liche Abschluss­prü­fung.

Voraussetzungen

Eine abgeschlos­sene Berufs­aus­bil­dung, Studium oder ein paar Jahre Berufs­praxis bilden die perfekte Grund­lage für unsere Ausbil­dung.  Wenn die im Rahmen dieser Ausbil­dung erwor­benen Fähig­keiten im Gesund­heits­be­reich mit Kennt­nissen und Fähig­keiten aus anderen Berufen verbunden werden können, ist dies geradezu ideal. Vorkennt­nisse im Gesund­heits­wesen sind nicht erfor­der­lich. In der Regel haben die Studenten einen mittleren Bildungs­ab­schluss, Fachhoch­schul­reife oder Abitur. Auch ein Haupt­schul­ab­schluss kann in Kombi­na­tion mit Berufs­re­fah­rung ausrei­chen.

ZeugnisMusterzeugnis nach der Ausbildung im Gesundheitsbereich

Nach Bestehen aller Einsen­de­auf­gaben und der Abschluss­prü­fung erhalten Sie Ihr ausführ­li­ches Zeugnis zur Gesund­heits­be­ra­terin / zum Gesund­heits­be­rater.

Die Ausbil­dung beinhaltet folgende Quali­fi­ka­tionen: Ernäh­rungs­be­rater, Fitness­be­rater, Stress­be­rater, Wellness­be­rater, die Ihnen zusätz­lich durch Zerti­fi­kate bestä­tigt werden. 1 + 4!

Gut dosierter Lernumfang

Sie bekommen in einem dreimo­na­tigem Rhythmus insge­samt 4 Lernpa­kete mit jeweils 6 Lehrbriefen. Jeder Lehrbrief hat einen überschau­baren Umfang von ca. 50 Seiten.

Sofortiger Beginn

Sie können jeden Tag mit dem Fernstu­dium beginnen. Senden Sie uns einfach die ausge­füllte Anmel­dung per Post, Mail oder Fax zu. Umgehend erhalten Sie Ihr erstes Lernpaket.

Mit Freude zum Traumjob

Hier anmelden

Das könnte Sie noch interessieren