Wunsch nach beruflicher Veränderung?

Gesundheit ist das Thema unserer Zeit

Eine Ausbil­dung zum ganzheit­li­chen Gesund­heits­be­rater sorgt nicht nur für Durch­blick im Gesund­heits­dschungel, sondern birgt auch viel Jobpo­ten­zial.

Was unser Fernstudium für Sie tun kann:

⇒ Ihnen spannende Perspek­tiven eröffnen

⇒ Ihnen die 4 wichtigsten Bausteine der Gesund­heit nahebringen

⇒ Sie auf einem freudigen Lernweg begleiten

⇒ Wissen und Erfah­rung aus 24 Jahren bereit­stellen

⇒ Auf eine Empfeh­lungs­rate von 99 Prozent zurück­greifen

Ihr Knowhow ist später entscheidend

Im Rahmen Ihrer Ausbil­dung zum Gesund­heits­be­rater zeigen wir Ihnen Wege, um einen gesunden Lebens­stil in jeden Alltag zu bringen: von ungesunden Lebens­mittel hin zu gesunder Ernäh­rung, vom Sport­muffel hin zum Bewegungs­freund, vom gestressten Lebens­wandel hin zum entspannten Sein. Sowohl körper­lich als auch geistig, Schritt für Schritt und für jeden nachvoll­ziehbar.

Das Wertvollste was wir Ihnen mitgeben können, sind über 100 integrierte Fragen und Übungen, damit Sie eigene Erfah­rungen sammeln. Das ist die Basis, um später für Ihre Kunden genau die richtigen Werkzeuge zur Verfü­gung zu haben, um fundierte, erfolg­reiche Empfeh­lungen auszu­spre­chen.

Ausbildung im Fernstudium zum Gesundheitsberater

Top Ausbildung + Top Konzept

50 % weniger Aufwand
+ 50 % mehr Spaß

= 100 % mehr Erfolg

Wie wäre es mit Freude und Leichtigkeit eine Ausbildung zum Gesundheitsberater zu machen?

Jobs in der Gesund­heits­be­ra­tung sind sehr erfül­lend, aber nur dann, wenn der Weg dorthin Freude macht. Das bestä­tigen hunderte von Studenten, die bisher an der Ausbil­dung zum Gesund­heits­be­rater im Fernstu­dium teilge­nommen haben ⇒ Erfah­rungen.

Unser Geheimnis? Ein ausge­klü­geltes Ausbil­dungs­kon­zept, kompe­tente Antworten auf Ihre Fragen, schneller Service und Flexi­bi­lität für Ihre Sonder­wün­sche. So fühlen Sie sich immer gut betreut, auch wenn das Lernen zuhause in Ihrem Wohnzimmer statt­findet. Weitere Vorteile: Sie sparen wertvolle Zeit und Reise­kosten.

Besser geht es nicht, wie wir aus eigener Erfah­rung wissen. Auch wir bilden uns perma­nent weiter. Dabei halten wir uns an die goldene Regel erfolg­rei­cher Menschen: Mindes­tens 5 Prozent des verfüg­baren Einkom­mens geht in die Weiter­bil­dung. Eine Inves­ti­tion, die sich immer und auf ganz unter­schied­li­chen Ebenen bemerkbar macht. Ganz egal, ob Sie Bücher kaufen, Webinare besuchen oder gleich ein Fernstu­dium mit Zerti­fikat absol­vieren.

Worauf warten Sie noch? Das Leben ist zu kurz, Entschei­dungen auf die lange Bank zu schieben.

Ist das wirklich was für mich?

Jetzt prüfen mit dem Karriere-Check

Und für alle, die das Thema Touristik noch mehr inter­es­siert, als die Gesund­heit: Die Ausbil­dung zur Touris­tik­fach­kraft finden Sie hier.